Freitag & Samstag an der Festbühne Voß´scher Garten!

Freitag & Samstag an der Festbühne Voß´scher Garten!

Auf der Wittener Himmelfahrtskirmes in der Innenstadt und im Voß´schen Garten geht in diesem Jahr wieder die Post ab. Freuen Sie sich auf ein buntes Programm für Groß und Klein. Im Voß´schen Garten feiert die Wittener Gesellschaft für Volksfeste Hermann Bonner e. V. am 31.05. und 01.06. ihr 10-jähriges Jubiläum. Genießen Sie ein bunt gemischtes Programm mit einem einmaligen Höhenfeuerwerk um ca. 22:15 Uhr am Saalbau Witten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und eine gute Unterhaltung.

Festprogramm am Freitag, 31.05.2019

ab 16:00 Uhr auf der Festbühne Voß´scher Garten

  • Eröffnung durch Bürgermeisterin Sonja Leidemann und Albert Ritter, Präsident des Deutschen Schaustellerverbundes e.V.
  • Musikalischer Gruß der deutschen Kirmeskönigin
  • Fahnenweihe der neuen Traditionsfahne der Gesellschaft für Volksfeste
  • Bands des Kinder- und Jugendparlaments sowie Bergmannsorchester

Festbühne Voß´scher Garten

ab 19.00 Uhr:

Eröffnung des musikalischen Programms durch Moderator

Peter Orthey

ab 19:05 Uhr:

Ric Moreno

ab 19:40 Uhr:

Markus Nowak

ab 20:20 Uhr:

Markus Schröder

ab 21:00 Uhr:

Bella Vista

Festprogramm am Samstag, 01.06.2019

ab 16:00 Uhr auf der Festbühne Voß´scher Garten

  • Kinder-Jugendlauf mit Siegerehrung
  • Kinder-Malwettbewerb mit Siegerehrung
  • Kirmesrallye mit Preisübergabe
  • Auftritt der Tanzgruppe TUS Stockum

Festbühne Voß´scher Garten

ab 19.00 Uhr:

Eröffnung des musikalischen Programms durch Moderator

Peter Orthey

ab 19:05 Uhr:

Luca Engels

ab 19:40 Uhr:

Marry

ab 20:20 Uhr:

Dani

ab 21:00 Uhr:

Achim Petry

Über uns – 10 Jahre Hermann-Bonner-e.V.

Die „Wittener Gesellschaft für Volksfeste Hermann Bonner e.V.“ ist gegründet worden, um die Wahrnehmung der Wittener Traditionsveranstaltungen in der Bürgerschaft zu erhöhen. Ihre Mitglieder versuchen sowohl die Kirmesveranstaltungen als auch den Weihnachtsmarkt durch neue Impulse zu beleben. Auf der Suche nach Anregungen werden jährlich 3 – 5 weitere Traditionsveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen besucht.

Oft ist das Vergnügen mit viel Arbeit im Hintergrund verbunden. Deshalb gehört die Gesellschaft zu den Akteuren, wenn Witten sich bei der Zwiebelkirmes, dem jährlichen Haupt-Event, als guter Gastgeber zeigt. Die Himmelfahrtskirmes mit ihrem Motto „Zwischen Himmel und Erde“ wird ebenfalls mit vielen Aktionen unterstützt und weiterentwickelt. Der „Hermann Bonner Verein“ ist zudem einer der Motoren für die Erneuerung der jetzt viel gelobten Weihnachtsbeleuchtung in der Wittener Innenstadt.

Entstanden ist der Verein aus einer munteren Runde, die sich jedes Jahr einmal auf dem Wittener Weihnachtsmarkt trifft. Sie hat sich nach dem langjährigen Vorsitzenden der Wittener Schausteller-Vereinigung Hermann Bonner benannt. Der Verein ist Symbol für die beiden Gesichter aller Volksfeste, dem Spaß am Beisammensein und der harten Arbeit bei Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen, damit alle Gäste den Spaß auch genießen können.

Die Besonderheit der Gesellschaft ist, dass ihre Mitgliedschaft einerseits aus Freunden der traditionellen Volksfeste und andererseits aus Schaustellern – sowohl aus Witten als auch aus NRW – besteht. Diese Mischung ermöglicht die Entwicklung und Umsetzung von Aktivitäten, damit die Tradition immer wieder durch neue Ideen bereichert und aktualisiert wird.

WIR WÜNSCHEN IHNEN VIEL VERGNÜGEN!